Akustik im Treppenhaus verbessern

Akustik im Treppenhaus verbessern
14. August 2019 Tanja Michelis

Akustik im Treppenhaus: So bekommen Sie die Raumakustik in den Griff

Akustikbildern und Schallabsorberplatten absorbieren Schall – die richtige Platzierung ist entscheidend.

Berlin, 14. Augsut 2019 – Schall und Hall ist in Treppenhäusern in der Regel besonders anstrengend. Viele glatte Wände und durch die Struktur der Treppe entstehende, verschachtelte Flächen sind ein ideales Umfeld zur starken Reflektion von Schallwellen. Das macht Sprache kaum verständlich und erzeugt ein hohes Lärmaufkommen. Die Treppenhäuser tragen außerdem die Geräusche von unten nach oben (oder umgekehrt), was ebenso zu unerwünschten Effekten führt.

Die Akustik im Treppenhaus ist ein komplexes Feld. Wir haben Ihnen 4 Empfehlungen zusammengestellt, damit auch Sie eine bessere Raumakustik erhalten.

1. Akustik im Treppenhaus verbessern mit Akustikbildern an einer großen Wandfläche

Akustikbilder im Treppenhaus

Durch Akustikbilder Ensemble an der langen Treppenhauswand die Akustik im Treppenhaus verbessern

Einfarbige Akustikbilder zur Verbesserung der Akustik im Treppenhaus

Lange Wand des Treppenhauses bzw. eines offenen Raumes mit einer Komposition einfarbiger Akustikbilder in den Formaten 100×50 cm sowie 50×50 cm

Falls Sie ein Treppenhaus haben, bei dem sich eine Wand komplett von der obersten zur untersten Etage durchzieht, bietet sich hier die Anbringung der Akustikbilder oder Absorberplatten an. Wir empfehlen Ihnen den Einsatz von Galerieschienen, damit Sie die aufwändige Installation nur 1x vornehmen müssen. Danach können Sie an den Seilen Ihre Akustikbilder sehr flexibel platzieren und auch variieren. Die Seile sind in mehreren Metern Länge erhältlich.

Gestalterisch sind viele Möglichkeiten denkbar. Besonders schick und individuell ist die Kombination verschiedener Farben zu einer Fläche. So können auch sehr großformatige Designs realisiert werden.

Mehr Informationen und Beispiel für einfarbige Akustikbilder

2. Akustikbilder entlang der Treppe

Akustikbilder entlang dem Treppenverlauf

Motiv Akustikbild im Loft

Raumakustik in Loft verbesssern mit Akustikbilder

einfarbige Akustikbilder

Akustikbild gegen Hall im Treppenaufgang

Haben Sie nur 1 Etage oder möchten Sie die jeweilige Etage mit Akustikbildern begleiten, bietet sich hierfür die Hängung entlang der Schräge der Treppe an. Die Größe der Bilder ist abhängig vom Raum. Handelt es sich um ein Treppenhaus (ca. 1,20 m breit) genügen oft eher kleine Bilder. Bei Treppenhäusern, die zu einem offenen Raum übergehen, empfehlen wir größere Schallschutzbilder.

3. Akustikbilder am Treppenauge / Treppenende

Durch Akustikbild im Treppenauge die Akustik im Treppenhaus verbessern

Einfarbiges Akustikbild am Treppenauge für eine gute Akustik im Treppenhaus

Ebenfalls sehr wirkungsvoll sind Akustikbilder, wenn Sie im sogenannten Treppenauge platziert werden. Dies kann auch gestalterisch einen tollen Effekt haben. Besonders relevant sind die Akustikbilder am Treppenauge dann, wenn es sich um mittlere Etagen bei geschlossenen Treppenhäusern handelt. Bei offenen Treppenhäusern erreichen Sie einen größeren Effekt für die Akustik im Treppenhaus durch die Platzierung von Akustikbildern an den seitlichen Wänden.

Wichtig ist, dass das Akustikbild im Treppenauge nicht zu klein ist. Beachten Sie: Der Schall wird von einem Akustikbild nicht angesaugt. Vielmehr wird genau das absorbiert, was an Schallwellen auf das Akustikbild trifft. Daher empfehlen wir im Treppenauge eine Mindestgröße von 1 qm.

Mehr Informationen und Beispiel für einfarbige Akustikbilder

4. Akustik im Treppenhaus günstig realisieren mit Basotect-Platten

Akustik im Treppenhaus verbessern mit Schallabsorberplatten

Absorberplatten zum Schallschutz und Hall Verringerung im Treppenbereich

Bei einem engen Budget bietet sich im Treppenhaus auch der Einsatz von Schallabsorberplatten (Schallschutzplatten) an. Diese sind bei uns aus dem Material Basotect erhältlich. Mit Preisen ab 40 € je Stück lassen sich hier schnell auch größere Absorberflächen realisieren.

Um die Akustik im Treppenhaus effektiv zu verbessern, empfehlen wir im Szenario Schallabsorberplatten die Platzierung als Ensemble an einer langen Wand. Falls möglich, könnte dies die Wand sein, die weniger stark einsehbar ist. Auf diese Weise bleibt Ihnen noch Platz zum Aufhängen von klassischen Bildern, die Sie dann von oben und unten beim Blick ins Treppenhaus sehen können.

Mehr Informationen und Beispiele für Schallabsorberplatten

Weiterführende Informationen zur Akustik im Treppenhaus:

Die Maßnahmen zur Akustik im Treppenhaus können sehr individuell gestaltet werden. Alle vorgestellten Varianten sind mit den Produkten aus unserem im Online-Shop realisierbar. Natürlich beraten wir Sie vorab sehr gerne zu Ihrem individuellen Bedarf. Mehr Informationen zur Akustik im Treppenhaus oder Flur finden Sie auch in unserer FAQ-Seite

Inspiration über Google Bildersuche

Die Berliner Akustikbild-Manufaktur
Service und Qualität rund um eine gute Raumakustik

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

*

*