5 Lösungen für Lärmschutz bei schlechter Raumakustik

5 Lösungen für Lärmschutz bei schlechter Raumakustik
4. Juni 2019 Tanja Michelis

5 Lösungen für Lärmschutz bei schlechter Raumakustik (Hall, Nachhall und Lautstärke)

4. Juni 2019 – Lärm begegnet einem in Räumen in verschiedensten Ausprägungen. Es kann sich um diffusen Lärm handeln, der durch leise Gespräche oder Geräte verursacht wird. Auch Lärm, der eigentlich draußen stattfindet, kann im Raum belastend sein durch den andauernden, zusätzlichen Geräuschpegel. Am stärksten nimmt man jedoch den Lärm durch Nachhall wahr. Denn dieser ist nicht nur anstrengend, sondern auch kontraproduktiv. Mit geeigneten Lärmschutz-Maßnahmen läßt sich die Raumakustik verbessern.

1. Schallmindernde Accessoires als “erste Hilfe” im Lärmschutz

Bevor man sich den etwas aufwändigeren Maßnahmen zur Verbesserung der Raumakustik zuwendet gilt es, kleine Optimierungen zu realisieren. Hierzu gehören als 5 Must-Haves für eine gute Raumakustik im Büro (oder auch Home-Office):

  1. Stabile Filzgleiter unter allen festen Stühlen (nicht Rollstühlen)
  2. Filz- oder Korkuntersetzer zum Abstellen von Tassen und Flaschen
  3. Mauspads! (ja, das leise Kratzen erzeugt in der Masse auch Lärm)
  4. Leise Tastaturen (unbedingt neu anschaffen, falls hier noch Hoch-Tasten-Tastaturen verwendet werden)
  5. Schiebevorhänge oder Stoffschals vor Wandelementen zwischen Fenstern oder an den Ecken. Wichtig: Das Material sollte möglichst schwer Luft durchlassen, aber trotzdem nicht vollständig geschlossen sein (kein Duschvorhang!)

Weitere Tipps für Lärmschutz finden Sie in unseren FAQ.

2. Schalldämmende Platten absorbieren Schall im Raum

Schallabsorberplatten aus Basotect

Lärmschutz Schallabsorberplatten aus Basotect

Wenn Sie ein Problem mit einem zu hohen Geräuschpegel im Raum haben, können schalldämmende Platten an der Wand oder der Decke eine Lösung sein. Die Schallabsorberplatten bestehen aus besonderen Materialien wie komprimiertem Vlies oder Basotect, die in der Lage sind, der Schallwelle Energie zu nehmen. Ohne Energie kann der Schall sich nicht weiter ausbreiten und verstummt regelrecht. Diese Lärmschutz Lösung ist schnell montiert und in zahlreichen Varianten verfügbar.

3. Schallbremsende Raumtrenner als Schall-Stopper bei langen Räumen

Raumtrenner sind eine sehr gute Möglichkeit, die Raumakustik zu verbessern. Ideal sind hierbei schallabsorbierende Trennwände, aber es auch einfache Trennwände führen bereits zu einem bemerkbaren Effekt. Wichtig ist nur, dass die Trennwände keine glatten Oberflächen aufweisen, da sie sonst zu verstärkten Schallreflektionen führen würden. Die Wirkung erzielen die Trennwände dadurch, dass Sie das weitere Ausbreiten einer Schallwelle verhindern – zum Beispiel über mehrere Schreibtische hinweg.

4. Bassfallen Akustiksäulen als Lärmschutz in den Raumecken

Lärmschutz realisieren mit Akustiksäulen zum Hängen

Gerade die tiefen Frequenzen sammeln sich gerne in den Raumecken. Aus diesem Grund kann es bei einem Raum bis circa 25 qm sehr sinnvoll sein, in den Ecken Akustiksäulen aufzustellen oder abzuhängen. In größeren Räumen sind dann mitunter einfach mehrere Säulen sinnvoll oder die Kombination mit anderen Maßnahmen.

Die Absorbersäulen, wie Akustiksäulen auch genannt werden, sind in vielen Größen und Farben erhältlich und sehr einfach zu montieren. Die Akustiksäulen oder Akustik-Tower sind sowohl als hängende als auch stehende Variante erhältlich. Eine preisgünstige Variante kann mit den Absorber-Zylindern aus Basotect realisiert werden.

5. Schallabsorbierende Akustikbilder als unsichtbarer Schallschutz

Lärmschutz mit Akustikbildern

Lärmschutz mit Akustikbildern

Die schallabsorbierenden Akustikbilder wirken gleich wie die schalldämmenden Platten. Der große Vorteil: Die Akustikbilder (auch Absorberbilder genannt) sind sehr dekorativ. Sie fügen sich in die Raumgestaltung ein und fallen in keiner Weise als technische Maßnahme zur Verbesserung der Raumakustik auf. Erhältlich sind Akustikbilder in unendlich vielen Varianten: Mit oder ohne Rahmen, mit Motiven oder einfarbig und auch mit einem individuellen Motiv. Auch in der Größe gibt es im Grunde keine Beschränkungen.

Andere Beiträge zum Thema bessere Raumakustik:

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Data protection
We, the Akustikbild-Manufaktur GmbH (Registered business address: Germany), would like to process personal information with external services. This is not necessary for the use of the website, but allows us to interact even more closely with them. If desired, please make a choice:
Data protection
We, the Akustikbild-Manufaktur GmbH (Registered business address: Germany), would like to process personal information with external services. This is not necessary for the use of the website, but allows us to interact even more closely with them. If desired, please make a choice: